VITA

Geb.                        1988 in Halberstadt

2014 - 2016             Kunstpädagogik in der Klasse von

                                Prof. Una H. Moehrke

2016 - 2020             Grafik in der Klasse von Prof. Thomas Rug,                                                anschließend Diplom bei Prof. Paul McDevitt

 

 


 

In ihrer künstlerischen Arbeit beschäftig sich Anne Merten mit Orten, die scheinen, als wären sie aus der Zeit gefallen. Es sind rätselhafte, stille Momentaufnahmen aus dem ländlichen Raum. Dabei setzt sich die Künstlerin mit ihrer Heimat auseinander. Die Orte beschreiben einerseits den Zerfall und das Vergessen, andererseits den Rückzug der Anwesenden. Die Betrachtung des sich neu bietenden Unbekannten wird zu einer Suche nach dem Vertrauten.

AUSSTELLUNGEN

Mai 2016                        Gruppenausstellung "same same but different" 
                                       in Halle/Westfalen

Dezember 2018             Gruppenausstellung "Mit getrübten Augen" 
                                       in der Burg2 Galerie

Mai 2019                        Gruppenausstellung "Im Augenwinkel" in Berlin

Juli 2020                        Gruppenausstellung "Close to the bone" in Halle/Saale

NATUR - MENSCH        19.09. - 31.10.2021 in Sankt Andreasberg

TAG DES OFFENEN      17.09. und 18.09.2022

ATELIERS

ZUKÜNFTIGE VERANSTALTUNGEN

BrauArt                            17.09. - 03.10.2022 in Dessau (Alte Brauerei)

  • Schwarz Instagram Icon